Christuskirche
Willkommen
Unsere Kirche
Gottesdienste
Pfarramt
Gruppen und Kreise
Kinder
Konfi 3
Konfirmation
Jugend
Kirchenvorstand
Links
Impressum


AKN
Arbeitskreis Nächstenhilfe
Beratung für Hilfesuchende

barrierefreie Kirche

Grüner Gockel

Evangelisch-Lutherische
Christuskirche Trostberg
Heinrich-Braun-Str. 12
83308 Trostberg
Tel. 08621 - 2249


Jahreslosung Jahreslosung 2020
"Viele Wege führen zu Gott, einer geht über die Berge"

Dieser Ausspruch stammt von Reinhold Stecher (1921 - 2013), katholischer Bischof in Innsbruck, ein ökumenisch denkender Theologe und leidenschaftlicher Bergsteiger. Das Zitat fiel mir wieder ein, als von März bis Mai dieses Jahres die Gottesdienste coronabedingt ausfallen mussten.

Hier im Chiemgau hat man ja das Glück, die Berge vor der Haustür zu haben und es war möglich, sich trotz der bestehenden Ausgangsbeschränkungen sportlich im Freien zu betätigen. So lag es nahe, sich an dem einen oder anderen Sonntag auf den Weg zu machen, auf die Trostberger Siegertshöhe, den Altenmarkter Auerberg, oder auch per Fahrrad zu den näheren Chiemgauer Bergen. Oben angekommen überwog zunächst natürlich das Gefühl, etwas geschafft zu haben und etwas für die eigene körperliche Gesundheit getan zu haben. Erinnerungen wurden wach, wie viele Wochenenden man früher im Gebirge verbracht hat, besonders zu Zeiten als Jugendlicher und junger, unbeschwerter Erwachsener. Das geschah damals auch unter völlig bedenkenlosem Verzicht auf sonntägliche Gottesdienste, war man doch während der Woche durch Schule und Beruf verhindert, auf Berge zu steigen.

Doch spätestens seit dem vergangenen Frühling 2020, relativ einsam in der erwachenden Natur voller Vogelgezwitscher, auf beliebiger Anhöhe mit Blick in die schneebedeckte Ferne, ohne Kondensstreifen am Himmel, beim plötzlich einsetzenden Läuten der Glocken von weiter unten, die jetzt jedoch gar nicht zum Gottesdienst einladen durften, da wurde jedem Wanderer bewusst, wie bedeutsam es ist, Wege zu Gott zu finden.

Wege zu Gott können schwierig und schmerzhaft sein, beispielsweise durch eine schwere Krankheit, Wege können uns bewusst gemacht werden durch Kunst und Musik, sie können uns aufgezeigt werden durch das Wort in der Predigt im Gottesdienst und wir können die Wege entdecken, wenn es den Gottesdienst durch außergewöhnliche Umstände nicht gibt. Dazu noch einmal Reinhold Stecher (aus seinem Buch "Botschaft der Berge"):

"Am Gipfel, wo die Welt zu Ende geht und wo über uns nur mehr der weite Himmel steht und die Wolken ziehen, wächst aus dem Blick in die Tiefe und Weite die Frage nach dem Sinn des Ganzen."

Text von Norbert Maier, 16.08.2020
Link: Evangelische Termine Veranstaltungskalender

Den Glauben feiern

Taufe
Konfirmation
Hochzeit
Bestattung


Radio Andacht von Radio Regenbogen

Gottesdienste über Hörfunk und Fernsehen sonntags

Hörfunk: Bayern1 10:35 Uhr evangelische Morgenfeier

TV: ZDF 9:30 Uhr im Wechsel evangelischer und katholischer Gottesdienst


Rundfunk Evangelisch


Link: Telefonseelsorge